Über uns

Die am 7. April 1971 gegrĂŒndete Swissgas ist als privatwirtschaftliche Aktiengesellschaft eine gemeinsame Dienstleistungsplattform fĂŒr vier regionale AktionĂ€re (Regionalgesellschaften) und erbringt ihre Leistungen in deren Auftrag. Daneben ist der Verband der schweizerischen Erdgaswirtschaft (VSG) AktionĂ€r.

Aktionariat Swissgas

FrĂŒher war der Zweck der Gesellschaft - in Zusammenarbeit mit den Regionalgesellschaften – umfassend die Versorgung der Schweiz mit Erdgas in jeder Form sowie die Wahrung ihrer Interessen im In- und Ausland.

Im Jahr 2019 haben die AktionĂ€re im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung beschlossen, dass Swissgas entflochten und nicht mehr in der Beschaffung von Erdgas tĂ€tig ist, sondern explizit zur Netzbetreibergesellschaft umgestaltet werden soll. Seitdem beschafft Swissgas ausser kleineren Mengen im Rahmen der ErfĂŒllung eines bis April 2023 noch vorhandenen Beschaffungsvertrages kein Erdgas mehr. Die ZustĂ€ndigkeit und Verantwortung fĂŒr die Beschaffung der benötigten Erdgasmengen liegt bei den regionalen sowie diversen sonstigen Beschaffungsorganisationen. 

Wichtigstes Gesellschaftsziel ist mittlerweile die GewĂ€hrleistung der transportseitigen Versorgungssicherheit und des wettbewerbsfĂ€higen Netzbetriebs. Dazu verfĂŒgt Swissgas ĂŒber ein eigenes Netz an Erdgasleitungen in der GesamtlĂ€nge von 260 km sowie ĂŒber Transportvereinbarungen mit auslĂ€ndischen Gesellschaften fĂŒr den Gastransport bis zur Schweizer Grenze.

Wichtige Daten zum GeschÀftsjahr 2020:

Beschaffte Erdgasmenge6,9 TWh
GesamtlÀnge des Leitungsnetzes260 km
BilanzsummeCHF 241,1 Mio.
Erlöse aus Lieferungen und LeistungenCHF 149,4 Mio.
kumulierte InvestitionenCHF 354,3 Mio.

Beteiligungen

100 % Swissgas Speicher AG, ZĂŒrich
Analysen, AbklÀrungen und Engagement betreffend Erdgasspeicher

51 % Transitgas AG, ZĂŒrich:
Technischer Betrieb und Unterhalt der Transitgas-Pipeline

5,3 % Swiss Gas Invest AG, Vevey

4,9 % FluxSwiss Sagl, Lugano:
Kommerzieller Betrieb der Transitgas-KapazitÀt

Baubewilligungen Dritter

Baugesuche werden neu direkt beim Eidgenössischen Rohrleitungsinspektorat (ERI) elektronisch eingereicht.

Baugesuch stellen